Geothermische Weichenheizung am Bahnhof Sulzbach am Inn

project_tripleS

PROJEKT:

Geothermische Weichenheizung am Bahnhof Sulzbach am Inn

Inbetriebnahme:
Herbst 2011

Projektbeschreibung:
Anlage zur erweiterten Betriebserprobung

Anzahl der Weichen:
2 x EW49-300

Die geothermische Weichenheizung am Bahnhof Sulzbach am Inn, ist die erste Anlage mit Grundwasser als Wärmequelle.
Da es die erste Anlage mit dieser Wärmequelle ist, wurde hier von der DB eine zusätzliche Betriebserprobung gefordert.

Anlagendaten:
Wärmepumpe:  WEIDER SW150
Heizleistung:       13,8 kW
Wärmequelle:    Grundwasser, mit 2 Brunnen
°                            Brunnen Nr.  1: 5 Zoll Entnahmebrunnen
°                            Brunnen Nr. 2: 5 Zoll Entnahmebrunnen

««« zurück